Topblogs.de: Unsere Top 10 im Monat August

Endlich Sommer? Na, das ist dieses Jahr nicht unbedingt so spürbar 🙁 Gut, dass es unsere Blogs gibt, da kann man sich vom schlechten Wetter ablenken und wenigstens in Gedanken auf Reisen gehen. In diesem Sinne: Willkommen zu unseren Top 10, den von uns ausgewählten Blogs der Monats!

Bleiben wir beim Thema Reisen: Wen schon wieder die Sehnsucht nach einem schönen Reiseziel gepackt hat, der sollte dem Blog Reise & Abenteuer folgen. Zu finden sind dort interessante Artikel über die verschiedensten Aspekte rund um das Thema Reisen. Zugegebenermaßen ist es nicht wie wirkliches Reisen – es kommt aber schon sehr nah dran.

Wie sagte einst ein schlauer Mensch: “Hast du häufig Sneaker an, hast du die coolsten Schuhe an!“ Und genau um diese geht es auf der Webseite namens SNKRSIDE. Fans der trendigen Treter kommen hier auf ihre Kosten. Hier findet man Sneaker News, Sneaker Releases, Sneaker Marken, Ratgeber und vieles mehr.

Radfahren ist nicht nur gut für die Umwelt und die Gesundheit, es ist auch ein großer Trend. Im Dashbike-Magazin finden Radfahrer eine Menge Anregungen rund um den Drahtesel. Erfahrungsberichte, Rechtliches, Politisches, Philosophisches, hier finden Radbegeisterte eine Menge Lesestoff.

Der folgende Blog bietet eine ganz schön breite Palette an Themen, nämlich Grafikbearbeitung, Social Media Nutzung und zudem noch Yoga. Der Schwerpunkt von Katrin Parnitzke | Inspiration mit Adobe Photoshop liegt aber auf der Bildbearbeitung und es gibt sehr detaillierte Anleitungen zum Nachmachen einiger Kunstprojekte. Die Tutorials sind als Video verfügbar und somit einfach nachvollziehbar.

Die moderne Technik macht vieles möglich – aber manchmal leider auch viel Ärger, wenn sie nicht so funktioniert, wie wir das gerne hätten. Da kann vielleicht Tech-aktuell weiterhelfen, ein Technikmagazin mit unglaublicher Bandbreite. Unmengen an Tipps und Tricks zu vielen Geräten, aber auch Tests und Kaufberatung sowie Downloads machen aus diesem Magazin eine wichtige Informationsquelle für alle, die Technik mögen – oder an ihr verzweifeln.

Auf dem nächsten Blog gibt es etwas fürs Auge. Der Karikaturist und Illustrator Thomas Vetter veröffentlicht auf Vetters Karikaturen seine Kunstwerke. Zu sehen sind – wie er selbst schreibt – „Karikaturen von Stars, die Oma liebt, über die der Papa lacht und die der Enkel kaum noch kennt.“ Und falls man zu den Enkelkindern gehört, die die gezeichnete Person nicht kennt, ist immer noch ein kleiner Text zur Einordnung dabei.

Einen spannenden Einblick in seinen Berufsalltag gibt uns Florian in seinem Blog Pflegecraft – Ein Azubi bloggt sich zum Pflegefachmann. Er schreibt locker, wie es seinem Alter entspricht und bringt dabei doch so viel rüber. Der Pflegenotstand wird genauso theamtisiert wie der ganz gewöhnliche Schulablauf oder Inhalte seiner Ausbildung. Unverkrampft und doch sehr lehrreich dieser Blog, Hut ab, Florian!

Auch ein weiterer Blog beschäftigt sich mit einem bestimmten Berufsfeld, nämlich Was Unternehmensberater so alles machen. Wissen von Unternehmer für Unternehmer. Was also versteckt sich hinter der Allerweltsbezeichnung „Unternehmensberater“, mit der sich ja mittlerweile viele schmücken. Tatsächlich kann sich viel Unterschiedliches dahinter verbergen, wie wir hier erfahren.

Jetzt mal noch eine praktische Webseite, die sich mit dem Thema Handwerk befasst. Auf der Seite namens Betonmeister – Bauprojekte und Beiträge zum Thema Beton geht es – wie der Name es bereits erwähnt – um alle Aspekte des Betons. Es wird genauestens beschrieben, welche Utensilien für welche Arbeiten benötigt werden und worauf man beim Kauf achten sollte. Zusätzlich gibt es Anleitungen, wie „Betonsockel gießen“, „Randsteine setzen“, „Risse im Beton reparieren“ und viele mehr.

Zum Abschluss wollen wir Euch noch einmal in die große, weite Welt hinaus locken und Euch damit den beginnenden Herbst versüßen. Folgt Wiebke und Ralf auf ihrer Segelyacht Flora! Die beiden haben schon so einiges von der Welt gesehen und folgen auch weiterhin ihrem großen Traum, immer mal wieder auf „Langfahrt“ zu gehen.

Wir verabschieden uns für den August und melden uns nächsten Monat wieder bei Euch.