Digitalisierung: So lässt sich von Digital Signage-Lösungen unternehmensintern profitieren

In einer Zeit, in der die Digitalisierung die Geschäftswelt revolutioniert, sind Unternehmen nahezu ständig auf der Suche nach effektiven Maßnahmen, um ihre internen Prozesse zu verbessern. Digital Signage-Lösungen erweisen sich in diesem Zusammenhang als ein unschätzbar wertvolles Werkzeug. Sie helfen etwa dabei, die interne Kommunikation zu stärken und die betriebliche Effizienz zu steigern.

Digital Signage stellt eine äußerst vielversprechende Komponente der Digitalisierung dar, da sie Unternehmen dabei unterstützt, Informationen dynamisch und ansprechend zu präsentieren. Das digitale schwarze Brett, ein zentrales Element dieser Lösungen, spielt eine entscheidende Rolle in der internen Kommunikation und bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen aller Größenordnungen. Nicht zu unterschätzen sind daneben auch die positiven Effekte, die beispielsweise in großen Unternehmen und Einrichtungen von einer digitalen Beschilderung ausgehen.

Wie unternehmensintern im Detail von den modernen Digital Signage-Lösungen profitiert werden kann, zeigt der folgende Beitrag am Beispiel des klassischen schwarzen Bretts.

Informationen schnell und effizient verbreiten

Digital Signage Infoscreen vor einem Firmeneingang

Das klassische schwarze Brett werden wohl die meisten Menschen kennen. Oft gleicht dieses einem regelrechten Zettelchaos, in dem sich nicht nur aktuelle, sondern auch viele veraltete Ankündigungen und Informationen finden.

Ein digitales schwarzes Brett schafft dagegen die Möglichkeit, aktuelle Informationen im gesamten Unternehmen auf schnellem und effizientem Weg zu verbreiten. Ob Unternehmensnachrichten, wichtige Ankündigungen, Aktualisierungen oder die neuesten Geschäftsereignisse – die jeweiligen Informationen lassen sich umgehend veröffentlichen und dabei allen Mitarbeitern unmittelbar zugänglich machen.

Ansprechende und interaktive Gestaltung der Inhalte

Verglichen mit den klassischen schwarzen Brettern ermöglichen die digitalen Varianten eine dynamische Gestaltung der Inhalte.

So lassen sich zum Beispiel Animationen, Videos, Grafiken oder Live-Feeds nutzen. Auf diese Weise wirken die vermittelten Informationen gleich wesentlich ansprechender und attraktiver. Dies fördert wiederum das Interesse der Belegschaft an den Inhalten.

Flexibel und stets aktuell

Einer der größten Vorteile des schwarzen Bretts in der digitalen Ausführung besteht in der hohen Flexibilität, welche dieses bietet.

Die Inhalte lassen sich mit nur wenigen Klicks ändern, aktualisieren und anpassen. Den Mitarbeiter werden so stets nur die aktuellsten Informationen vermittelt.

Optimierte Kommunikation

Mitarbeiterin informiert sich an einem Digital Signage Display

Dadurch, dass auf dem digitalen schwarzen Brett relevante Informationen zielgerichtet bereitgestellt werden, erhöht sich das Engagement der Mitarbeiter. Sie finden in dem innovativen schwarzen Brett eine interaktive Plattform, auf der sie sich informieren und sogar miteinander kommunizieren können.

Darüber hinaus lassen sich Feedback-Möglichkeiten integrieren, die zu einer höheren Identifikation der Belegschaft mit ihrem Arbeitgeber führen.

Zeit und Ressourcen sparen

Physische Aushänge müssen erst einmal gedruckt und im Anschluss manuell ausgehängt und aktualisiert werden.

Dies ist bei dem digitalen schwarzen Brett nicht nötig, sodass viel Zeit und Ressourcen eingespart werden können. Die Inhalte lassen sich in Sekundenschnelle aktualisieren und bereitstellen.


Förderung der Unternehmenskultur

Darüber hinaus stellt das digitale schwarze Brett einen wertvollen Kanal dar, um Erfolge, Werte und Leistungen des Unternehmens zu honorieren.

Dadurch wird eine starke Unternehmenskultur in hohem Maße unterstützt, was wiederum die bereits erwähnte Mitarbeiteridentifikation fördert. Demnach sind Unternehmen gut beraten, das große Potential, welches die Technologie für die internen Prozesse bietet, für sich zu nutzen.

So können sie auch langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit aufrechterhalten und zur gleichen Zeit ein positives Arbeitsumfeld schaffen, welches die Effizienz und das Engagement der Mitarbeiter effektiv fördert.