Entspanntes Arbeiten im Homeoffice

Wie arbeitet man zuhause, wenn für das Laptop kein ordentlicher Arbeitstisch zur Verfügung steht? Laptopkissen wie das Cloudyboard können hier die Lösung sein! Dieses Laptopkissen hat sich seit 2017 stark verändert. Immer mehr Menschen schwören auf Cloudyboard. Die Kerst und De Quintal GbR legt besonderen Wert auf Kundenorientierung und hat sich daher eine Vielzahl an Kundenmeinungen eingeholt. “Wir sind mit Kunden ins Gespräch gegangen und daraus sind die wichtigsten Produktveränderungen entstanden“, so Johannes Kerst.

Erfahrungsgemäß gibt es gerade bei älteren Laptops ein Problem mit der Belüftung des Computerprozessors. Wenn diese nicht auf dem Tisch genutzt werden, erhitzen diese sehr schnell und es kann zu Schäden auf dem Hautgewebe kommen oder am Gerät selbst. Um dieses Phänomen zu verhindern, empfiehlt es sich seinen Laptop nicht auf den Schoß, ein Bettlaken oder Kissen zu legen, da sonst kein Platz vorhanden ist für eine Luftzirkulation. Auch wenn es diese Probleme löst, nutzen die Mehrheit der Befragten das Cloudyboard um entspannter das Notebook zu nutzen.

Unterschied zwischen Knietablett und Laptopkissen

Frau arbeitet mit Laptop im Bett
Ohne Hilfsmittel ist eine entspannte Position zum Arbeiten ohne Schreibtisch nur schwer zu finden.

Ist es auch das gleiche Prinzip, besteht jedoch der Unterschied darin, dass im Gegensatz zu klassischen Knietabletts, die Laptrays genau auf die Bedürfnisse von Laptop-Nutzer angepasst sind. Die Tatsache bewirkt, dass der Nutzer ortsunabhängiger und bequemer mit dem Laptop arbeiten kann. Wer sich dazu entschlossen hat, sich einen Laptop anzuschaffen, möchte auch mobil und ohne Einschränkungen arbeiten. Jedoch ist in der Praxis schnell die Grenze der Funktionalität des Laptops erreicht. Das Problem dabei ist, dass der Laptop schnell auf dem Schoß oder Couchbezügen erhitzt, oder unangenehm auf den Beinen herumrutscht.

Das Motto von Cloudyboard ist „Mehr Freiheit und Komfort am Laptop genießen“. Nicht nur bei digitalen Nomaden ist das im Trend, sondern viele Menschen sehnen sich ebenso nach dem Freiheitsgefühl – auf der Arbeit, wie auch zu Hause. Das ortsunabhängige Arbeiten wird momentan rege genutzt. „Cloudyboard sorgt für mehr Spaß und dafür, dass die Arbeit leichter von der Hand geht, denn genau das ist es, was unser Klientel will. Mit dem Laptray nicht nur an den Schreibtisch gekettet zu sein, sondern dort zu arbeiten wo die besten Ideen entstehen“, so Johannes Kerst.

Im Detail besteht das Laptopkissen aus hochwertigem Bambusholz und einer Mikroperlenfüllung. Der Vorteil ist, dass sich das extrem weiche Kissen den Beinen anpasst. Das etwa 10 cm hohe Kissen sorgt für eine natürlichere Position des Handgelenkes, welches dadurch entlastet wird. Abgerundet mit einer großen Auswahl an modernen Stoffen, passt es zu vielen unterschiedlichen Wohntypen und Einrichtungsstilen. Bei den Stoffen wird auf hohe Qualität geachtet. Alle Stoffe haben eine leichte Elastizität, damit es angenehmer auf den Beinen liegt.

Ein Laptopkissen ist ein wertvoller Helfer in Coronazeiten

Besonders in Zeiten der Coronakrise ist das Thema Homeoffice von hoher Aktualität. Zu Hause ist das Arbeiten wenig abwechslungsreich und man freut sich über einen möglichen Ortswechsel auf die Terrasse oder den Balkon. Ein Teil der Kundengruppe nutzt das Cloudyboard ausschließlich für Homeoffice und legt daher einen großen Wert auf schnellen Versand. Das Produkt wird in Deutschland gefertigt und versendet, daher ist es auch in wenigen Tagen beim Empfänger.

Fazit!

Das Cloudyboard ist das perfekte Accessoire für Laptop-Nutzer die nicht nur auf den Schreibtisch beschränkt sein möchten. Weitere Informationen findest du hier: https://www.cloudyboard.eu

Schreibe einen Kommentar

Wir bei Facebook

SuperWebTricks Loading...