Verantwortungsvoll mit einem Kreuzfahrtschiff reisen

Seit einigen Jahren scheint nichts mehr einfach zu sein. Selbst über unsere wertvolle Urlaubszeit müssen wir uns heute Gedanken machen, die weit über die Entscheidung über das Reiseziel oder die Kosten hinausgehen. Ist meine Art zu reisen sicher? Wie sehr belastet sie die Umwelt? Auch wenn es anstrengend erscheint, über solche Fragen nachzudenken, können sie uns dazu bringen, die richtige Entscheidung zu treffen und so den Urlaub sorgenfrei genießen zu können.

Und wie eigentlich immer im Leben ist es auch beim Thema Reisen nicht einfach, ausschließlich das Richtige zu tun. Das hieße dann wahrscheinlich zuhause zu bleiben und mit dem Fahrrad an den (hoffentlich vorhandenen) Badesee zu fahren. Doch da bleibt dann leider vieles auf der Strecke, was das Reisen so spannend macht. Schließlich sind wir neugierig und suchen das bzw. die Fremde. Und auch darin liegt ja gerade das Wertvolle des Verreisens, Neues kennenzulernen, zu verstehen und Mitgefühl für andere Menschen, für Tiere und die Umwelt zu entwickeln.

Mittelmeerländer aus einer anderen Perspektive kennen lernen

Bild von Athen mit Akropolis
Eine Stadt wie Athen vom Meer her anzufahren,
ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Das lässt sich beispielsweise bei einer Mittelmeerkreuzfahrt erleben. Die Länder rund um das Mittelmeer gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Eine Kreuzfahrt bietet die Gelegenheit, diese Region aus einer neuen Perspektive zu erleben und so Gemeinsamkeiten wie Unterschiede zwischen den Ländern zu erkennen, nicht nur äußerlich vom Blick auf die Küsten, sondern auch bei Landgängen, bei denen man Kultur und Menschen begegnet und im engeren Sinne des Wortes in sie „eintaucht“.

Wer kann schon innerhalb weniger Tage Orte wie Venedig in Italien, Barcelona in Spanien, Athen in Griechenland und Istanbul in der Türkei sehen – wenn nicht auf einer Kreuzfahrt, wie sie jetzt endlich wieder möglich ist? Die vielen spannenden Einblicke, die man bei solchen Landgängen gewinnt, lassen sich dann an Bord des Schiffes bei einem vielfältigen Freizeitprogramm und bei bestem Essen sprichwörtlich gut verdauen.

Kreuzfahrt und Umweltschutz – das geht

Es ist beruhigend zu wissen, dass auf vielen Kreuzfahrtschiffen heutzutage weitgehende Maßnahmen zum Umweltschutz und Nachhaltigkeit ergriffen werden. Einige Anbieter verfügen sogar schon über Schiffe, die mit Erdgas angetrieben werden, verzichten auf Einwegplastik und trennen ihren Müll sorgfältig, um so nicht nur das Meer, sondern die komplette Umwelt zu schützen.

Aber es sind bei Weitem nicht alle Kreuzfahrgesellschaften im Umweltschutz engagiert bzw. setzen sich für verantwortungsvolles, nachhaltiges Reisen ein. Daher sollte man beim Buchen einen genauen Blick auf den Veranstalter einer Kreuzfahrt werfen und prüfen, ob und wie sich dieser zu Themen wie Ökologie oder Respekt gegenüber den bereisten Ländern und ihren Menschen äußern.