Die beliebtesten Spiele der Deutschen

Auch in der Welt der Spiele-Klassiker lassen sich einige Präferenzen der Deutschen ausmachen. So sehr sich die Spielgewohnheiten in den vergangenen Jahren in den digitalen Bereich verlagerten, so groß bleibt die Bedeutung manches populären Spiels. Wir werfen einen Blick auf die bekannten Offerten, welche die Spieler bis heute begeistern.

Der Klassiker Roulette

Schon seit mehreren Jahrhunderten wird Roulette in ähnlicher Form gespielt. Trotz des so denkbar einfachen Prinzips findet der Klassiker bis heute eine große Anhängerschaft. Der Nervenkitzel rührt dabei nicht nur von Gewinn und Verlust, die bei diesem Spiel so nahe bei einander liegen. Stattdessen tragen die Einsätze der Spieler einen weiteren Teil zur Beliebtheit dieses Spiels bei.

Druck von der Konkurrenz erhält Roulette vor allem aus dem digitalen Raum. Inzwischen sind Casino Spiele mit wenigen Klicks online verfügbar. Besonders die Spielautomaten wissen mit modernen Features zu überzeugen, wie etwa unter https://www.lapalingo.com/de zu sehen ist. Bislang kann sich Roulette als wahrer Klassiker im Casino und dem Spieleabend zuhause noch immer behaupten.

Finanzielle Bildung mit Monopoly

Auch “Mensch ärgere dich nicht” ist wohl in fast jedem deutschen Haushalt zu finden.
Foto: Pixabay

Zumindest in vereinfachter Form können die Spieler beim Monopoly den Umgang mit Geld lernen. Seit mehr als 100 Jahren handelt es sich um einen Klassiker der Spielwelt. Besonders die eigene Dynamik, die das Spiel bei richtigem Einsatz erzeugen kann, zählt zu den großen Vorteilen. Anderen möchten lieber nicht mehr mit dem Monopoly in Berührung kommen und fürchten sich vor allem von den vielen Stunden, die damit verbracht werden können, endlich einen Sieger zu finden.

Inzwischen ist Monopoly nicht mehr nur in einer einzigen Form am Markt verfügbar. Längst erkannten verschiedene Unternehmen ihre Möglichkeit, im Antlitz des Originals unterschiedliche Varianten an den Markt zu bringen. So wird die Bezahlung in manchem Spiel per Kreditkarte abgewickelt, an anderer Stelle widmen sich die Straßen des Spiels ausschließlich einer bestimmten Stadt oder Region. So ist es selbst nach vielen Jahrzehnten noch möglich, Monopoly neue Seiten abzugewinnen.

Die Fußball-Simulation FIFA

Auch bei einem digitalen Spiel gibt es inzwischen gute Gründe, es in die Liste der beliebtesten Spiele aufzunehmen. Pro Jahr gelingt es dem Entwickler EA Sports, in Deutschland fast fünf Millionen Spiele zu verkaufen. Über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren hinweg zählt die FIFA-Reihe aus diesem Grund zu den beliebtesten Angeboten überhaupt. Möglich waren die konstant hohen Verkaufszahlen einerseits aufgrund der sich stetig verbessernden Grafik. Aus einem eher holprigen Vergnügen wurde im Laufe der Jahre eine realistische Simulation, welche die Spieler in ihren Bann zieht.

Darüber hinaus zeichnet sich die Serie durch eine große Vielfalt unterschiedlicher Spielmodi aus. Aus dem reinen Anstoß eines Spiels wurde etwa ein Karrieremodus entwickelt, bei dem die Spieler die Chance haben, einen Verein mit Geschick bis an die Spitze der Liga zu führen. Eine Erweiterung erfuhr das Spiel ebenfalls durch den Online-Modus, der in den vergangenen Jahren als Ergänzung geschaffen wurde. Seither haben die Nutzer die Gelegenheit, sich online mit anderen Spielern zu messen und nicht mehr nur gegen den Computer selbst aktiv zu sein.

So unterschiedlich diese Klassiker des Spiels sind, so handelt es sich allesamt um kommerzielle Erfolge. Jahr für Jahr versuchen zahlreiche Entwickler, sich der bedeutenden Parameter zu bedienen und eigene Klassiker zu schaffen, die sich über Jahrzehnte am Markt halten. Zumindest bislang ist dies nicht gelungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wir bei Facebook

SuperWebTricks Loading...