Werbung schnell, preiswert und effektiv: Roll up Banner

Eine immer wiederkehrende Frage für alle, die ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen wollen, ist wie man denn auf sich aufmerksam machen kann – und das, ohne dabei über das Budget eines Großunternehmens zu verfügen. Dabei kann die Antwort recht einfach sein, denn mit modernen Printprodukten kann man jede Menge Beachtung finden. Sei es mit bedruckten Werbegeschenken, Flyern, Aufklebern oder Fahnen oder aber auch mit einem innovativen Produkt, das vielfältig einsetzbar, schnell erstellt und zudem noch bezahlbar ist, nämlich dem sogenannten Roll-up Banner.

Was ist überhaupt ein Roll up Banner?

Die neuartige Werbeform, wie sie u.a. vom Online-Druckanbieter Helloprint angeboten wird, wird z.T. unterschiedlich bezeichnet, mal als “Roll up“ oder “Roll up Display“, mal einfach nur als “Roller“. Gemeint ist damit eine modernere Art des Aufstellers. Die Roll ups sind in verschiedenen Größen erhältlich, wobei ca. 1 Meter mal 2 Meter ein Standard-Maß darstellt. Während der Roller also ordentlich viel sichtbare Fläche bietet, braucht er nur sehr wenig Standfläche.

Foto: © alenast / Fotolia

Das Roll up Display besteht aus einer robusten bedruckbaren Fläche, die von einem leicht zu handhabenden Ständer gehalten wird. Es ist praktisch die eigene Plakatwand, die man überall hin mitnehmen kann. Dank seines geringen Gewichts und der Tatsache, dass man die bedruckte Fläche zusammenrollen kann, ist das Roll up Banner einfach und raumsparend zu transportieren.

Unterschiedliche Qualitäten der bedruckten Fläche lassen einen Roller zum Werbemittel für diverse Einsatzmöglichkeiten werden. Braucht man nur ein oder wenige Male ein Roll up entscheidet man sich für die preiswerte Variante mit einfachem PVC. Wer aber von Messe zu Messe oder von Präsentation zu Präsentation reist, ist mit UV-Druck-Bannern am besten bedient. Diese langlebigen Produkte aus lichtbeständigem, abwaschbarem Material dienen jahrelang als treue Begleiter.

Der Tausendsassa unter den Werbemitteln

Preisgünstig, leicht, flexibel und dauerhaft – das Roll up Banner ist nicht nur hinsichtlich dieser Merkmale ein tolles Werbeprodukt. Seine besondere Stärke ist, dass es zugleich wenig Platz braucht und doch so viel Präsenz schafft. Ein Roller findet fast überall Platz: ob auf der kleinsten Bühne, in einem Schaufenster, direkt vor einem Laden auf dem Bürgersteig oder am Eingang zu einem Geschäft oder Büro. Und wem die einfache Werbefläche eines Roll ups noch nicht genug ist, der kann durch mehrere so richtig Eindruck hinterlassen. Zwei oder drei Roll ups nebeneinader eignen sich zum Beispiel, um großformatige Bilder und große Texte zu präsentieren. Auch nicht schlecht: Mehrere Roll up Displays hintereinander aufzustellen, z.B. mit jeweils wechselnden Botschaften drauf – das fällt auf! Wem ein einfacher Roller noch zu wenig Eye-Catcher ist, der kann auch auf außergewöhnliche Formen setzen. Es gibt geschwungene Roll up Banner in S-Form oder auch sich nach oben hin verjüngende Banner, die für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Übrigens ist ein Roller auch durch seine schnelle Herstellungszeit anderen Werbeformen dieser Größe überlegen. Helloprint und andere gute Druckereien bieten eine Expressherstellung und -lieferung an, so dass man schon nach 48 Stunden sein flexibles Plakat einsatzbereit haben kann.

Roll ups als Dekoration

Party oder Jubiläum geplant, aber noch keine gute Idee für die Deko? Wie wäre es denn mit einem Roll up Banner, das das Motto der Party visuell unterstützt? Man kann zum Beispiel Fotos aus den 1960ern, 70ern , 80ern für die Mottofeier aufstellen oder orientalische Bilder für die 1001-Nacht-Party. Oder man huldigt einem Jubilar, indem man Bilder aus seinem Leben in den Raum stellt. Durch die gute Bildqualität der Roll ups und ihre große Anzeigefläche schaffen sie Präsenz und Atmosphäre.

Das gilt natürlich auch wieder im beruflichen Bereich, wo auch ein kahler oder sehr großer Raum mit einem solchen Banner noch aufgehübscht und gefüllt werden kann. Besonders geeignet sind dafür alle Salons im Beauty- und Wellnessbereich, aber auch in Reisebüros oder Verkaufsläden können Roll up Banner maßgeblich zur Verschönerung der Räume und zur gezielten Ansprache der Kunden genutzt werden.

Und noch ein Plus: Wer jetzt glaubt, dass man einen Grafiker braucht, um ein ansprechendes Roll up zu entwickeln, der sollte sich mal bei den vielen Designvorlagen und Tipps der guten Online-Druckereien umschauen. Auch bezüglich der verwendbaren Fotos und Farben, die man für das ideale Roller-Ergebnis braucht, wird man umfangreich beraten.

 

Titelbild: © alenast / Fotolia

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wir bei Facebook

SuperWebTricks Loading...