Die nächste Smartphone Generation

Obwohl die Smartphones einer neuen Generation noch nicht offiziell angekündigt wurde, brodelt die Gerüchteküche. Wie jedes Jahr, stellt sich hier die große Frage: Welche Innovationen bekommen wird dieses Jahr zu Gesicht? Trotz aller Neugier auf die neue Smartphone Generation, sollte versucht werden, der neuen Generation abwartend entgegen zu sehen und Stress zu vermeiden. Wer keines der spannenden Gerüchte über die bevorstehenden Entwicklungen verpassen will, informiert sich am Besten in einen der Blogs aus der Kategorie Computer.

Features aus der neuen Generation
Obwohl viele Prognosen eine Sättigung des Smartphone-Marktes voraussehen, wird auch die neue Smartphone Generation und dessen neue Features schnell vergriffen sein. Doch welche Features können dieses Jahr erwartet werden?
Fest steht, in der nahen Zukunft wird das menschliche Gesicht eine größere Rolle denn je spielen. Dank einer Dual-Kamera, kann das Gesicht des Benutzers in 3D analysiert werden. Dies bietet unter anderem einen erhöhten Sicherheitsstandard, da das Smartphone nur noch per Gesichtserkennung entsperrt werden kann. Aber auch Eingaben per Augen sollen schon bald getätigt werden können. Dieses Feature soll vor allem die Sicherheit im Fahrzeug erhöhen. Eine neue Touchscreen Technologie könnte zudem eine Berührung komplett überflüssig machen. Das Smartphone reagiert bereits auf Bewegungen eines Fingers, ohne dass dieser aufgelegt wird. Eingaben durch die Sprache sind mittlerweile weit verbreitet. Diese wird in Zukunft aber nicht nur intelligenter, sondern könnte auch schon sehr bald lautlos erfolgen. Die Smartphones der neuen Generation werden Lippenlesen lernen.

Das Jubiläums-Smartphone
Die meisten Gerüchte kümmern sich natürlich auch dieses Jahr wieder um das Smartphone von Apple. Alleine der Name des zehn jährigen Jubiläum-Geräts gibt Rätsel auf. Wird es ein “7S”, “8”, “X” oder vielleicht sogar “Anniversary Edition”. Da die letzten Innovationen des Herstellers aus Cupertino etwas spärlich ausgefallen sind, wird dieses Jahr Großes erwartet. Neben einer neuen Display-Technologie soll auch eine langersehnte kabellose Ladefunktion ihren Einsatz finden. Eine Dual-Kamera soll sowohl auf der Rückseite, als auch auf der Vorderseite Platz finden. Die üblichen Verbesserungen an der Hardware wie Prozessor und Co, werden natürlich ebenfalls stattfinden. Fest steht, alle Netzbetreiber werden sich auf die Neuerscheinung stürzen. Um sich also einen möglichst guten Deal zu sichern, sollten Ohren offen gehalten und Angebote verglichen werden.

Die harte Konkurrenz
Das südkoreanische Unternehmen Samsung veröffentlicht sein Flaggship Modell im Normalfall immer am Jahresanfang. Deshalb müssen sich die Samsung’s Anhänger wohl noch etwas gedulden. Das Samsung Galaxy S9 wird wie auch seine Mitbewerber wohl eine Dual-Kamera aufweisen. Auch an der Display-Technologie wird geschraubt. Denn neben einer 4K-Auflösung könnte auch ein flexibles Display angedacht werden. Da das Unternehmen kürzlich aufgrund von Akku-Problemen in die Kritik gekommen ist, wird ein Festkörper-Akku angedacht, da dieser nur schwer entflammbar ist. Ein zusätzlicher Infrarotsensor könnte das Smartphone gleichzeitig zu Fernbedienung für Samsung Connect machen. So könnten auch SmartTV oder andere Geräte im vernetzten Heim gesteuert werden.

Titelbild: © Pixabay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wir bei Facebook

SuperWebTricks Loading...