Hilfe

Wie funktioniert das Ranking bei TopBlogs.de?

Bei den bei TopBlogs.de angemeldeten und freigegebenen Blogs werden mittels des dort integrierten Codes die Seitenbesuche (unique visits), Seitenaufrufe (page views) und Bewertungen ermittelt. Dabei werden diese drei Faktoren unterschiedlich gewichtet und zu einem gemeinsamen Wert verrechnet. Aus den Werten aller Blogs werden dann zwei Rankings erstellt, einmal das Gesamt-Ranking – also die sogenannten TopBlogs – und einmal ein Kategorie-Ranking. Das TopBlogs-Icon auf Deinem Blog zeigt Dir übrigens an, auf welchem Platz sich Deine Seite in der von Dir gewählten Kategorie befindet.

Die Werte, die für das Ranking entscheidend sind, werden wöchentlich neu ermittelt. Zwar zählen wir auch, wie viele Besuche und Aufrufe ein Blog schon bereits seit seiner Registrierung bei uns angesammelt hat, diese Zahlen spielen aber für das Ranking keine Rolle. Alle sieben Tage gibt es ein Update (Zeitpunkt wird im Footer angezeigt), bei dem die aktuellen Werte erst einmal auf “0” gesetzt werden und dann aufgrund der neu ermittelten Zahlen wieder in eine Rangordnung gebracht werden. Kurz nach einemUpdate kann daher das Ranking auch häufig wechselnde Positionen anzeigen, entwickelt sich dann aber recht schnell zu einem stabilen Ranking.

Warum muss ich den Code von TopBlogs auf meinem Blog integrieren?

Nur durch den Code können wir die Besucherzahlen und Seitenaufrufe auf Deinem Blog ermitteln und so das Ranking erstellen. Daher werden auch nur Blogs, die den Code drauf haben, freigeschaltet. Diese Prüfung nehmen wir nicht maschinell, sondern manuell vor, weshalb das auch mal ein bisschen dauern kann. Also bitte etwas Geduld bei der Freischaltung haben oder notfalls einfach nachfragen. In unregelmäßigen Abständen überprüfen wir auch, ob Blogs den Code noch integriert haben und behalten uns vor diejenigen ohne Code kommentarlos zu löschen.

Wo und wie integriere ich den TopBlogs-Code auf meiner Website?

Zunächst einmal ist es uns egal, auf welcher Seite der Code steht, ob auf der Hauptseite oder einer Unterseite. Typische Stellen, an denen der Code integriert wird, sind der Footer, die rechte oder linke Seitenspalte oder auch am Ende des Impressums oder der Seite “Über uns/mich”. Wir nehmen die Prüfung des Codes “von Hand” vor, d.h. wenn Du den Code an einer ungewöhnlichen Stelle integriert hast, wäre es schön, wenn Du uns darüber informierst, damit wir nicht so lange suchen müssen.

Der Code erzeugt auf Deinem Blog das folgende kleine Icon: TopBlogs-Icon

Um den Code richtig einzusetzen, musst Du mit dem HTML-Editor Deines Content-Management-Systems arbeiten. Da die meisten Blogs auf WordPress (WP) basieren, hier eine kurze Anleitung, wie das dort funktioniert:

Wenn Du den Code in den Footer oder eine Seitenspalte (Sidebar) packst, dann musst Du ein HTML-Widget (im WP-Backend auf “Design -> Widgets” gehen) öffnen, dort den Code eingeben und anschließend bestimmen, an welcher Position (beispielsweise “Footer” oder “Sidebar”)  dieses Widget angezeigt werden soll. Speichern – das war’s schon.

Stellst Du den Code auf eine normale Textseite, also z.B. ans Ende Deines Impressums, so musst Du darauf achten, dass Du in der HTML-Ansicht Deines Editors arbeitest. Bei alten WP-Versionen mit klassischem Editor musst Du einfach nur darauf achten, dass Du den Reiter “Text” wählst, in dem HTML verarbeitet wird, also nicht den Reiter “Visuell” (englisch: “Visual”) wählen. Beim neuen WP-Editor Gutenberg (Blocks) fügst Du Deiner Seite einen neuen Block hinzu. HTML-Code kannst Du auf mehrere Arten einfügen, wir zeigen Dir hier eine mögliche:

Neue Blocks erstellst Du, indem Du mit der Mouse über den Anfang eines bestehenden Blocks fährst, so dass das Symbol für das Hinzufügen eines weiteren Blocks erscheint. Das Symbol ist ein Plus-Zeichen (+) in einem Kreis und wenn man mit der Mouse drüberfährt, erscheint der Text “Block hinzufügen” (englisch: “Add block”). Klickt man das Symbol an wird ein Auswahlfeld mit einem Suchfeld angeboten. Suche hier nach “HTML”, dann bekommst Du ein “Formatierungs”-Element (englisch: “Formatting”) angezeigt, nämlich das Element “HTML – Eigenes HTML”. Dieses Element anklicken, in das dann erscheinende Feld unseren Code eintragen und speichern. Sollte der Code jetzt noch nicht an der gewünschten Stelle stehen, kann seine Position verändert werden, indem man mit der Mouse den linken Rand des Blocks berührt, sodass Pfeile nach oben und unten ein Verschieben des Blocks ermöglichen.

Wir stehen gerne mit weiteren Hilfestellungen parat, falls es Probleme mit dem Code geben sollte. Schreib uns einfach und teile uns mit, mit welchem System Du arbeitest bzw. an welchem Punkt es “hakt”.

Wo finde ich meinen Blog auf TopBlogs.de?

Informationen zu Deinem Blog findest Du auf der Blog-Detailseite. Den Link zu dieser Seite findest Du in der Mail, die Du nach der Freischaltung Deines Blogs erhälst. Er sieht wie folgt aus: https://www.topblogs.de/blogs/XYZ/ (anstelle von XYZ steht der Name, mit dem Du Deinen Blog bei uns angemeldet hast). Am besten bookmarkst Du Dir diesen Link, um Deine Blog-Detailseite jederzeit schnell finden zu können. Auf der Detailseite findest Du auch die Statistik über die Besucherzahlen auf Deinem Blog sowie die Bewertungen, die für Deinen Blog abgegeben wurden. Des Weiteren kannst Du Deinen Blog im Menü unter “Blogs A – Z” finden, und zwar unter dem Anfangsbuchstaben des Namens, mit dem Du Deinen Blog bei uns angemeldet hast – also wenn Du Deinen Blog mit dem Namen “Neues aus XY-Stadt” angemeldet hast, findest Du ihn bei “Blogs A – Z” unter dem Buchstaben “N” aufgelistet. Des Weiteren erscheint Dein Blog im Gesamt-Ranking und im Ranking der Kategorie, in der Du Deinen Blog angemeldet hast.

Wie melde ich weitere Blogs bei TopBlogs.de an?

Wenn Du mehrere Blogs betreibst, kannst Du die alle unter einem Account hinzufügen. Melde Dich bei “Mein Konto” an und lege weitere Blogs unter “Neuen Blog eintragen” an. Wichtig: Eine Domain darf nur einmal angemeldet werden, d.h. mehrere Unterverzeichnisse ein- und derselben Domain werden nicht zugelassen. Wenn Du also beispielsweise den Blog https://www.deine-domain.de/blog-1 angemeldet hast, kannst Du nicht auch noch https://www.deine-domain.de/blog-2 anmelden. Bei der Anzahl der unterschiedlichen Domains, die Du bei uns anmelden willst, gibt es allerdings keine Begrenzung. Domains, die auf eine andere URL umgeleitet werden, lassen wir nicht zu.  Alle angemeldeten Blogs findest Du dann in “Mein Konto” unter “Meine Blogs”. Von hier aus kannst Du dann auch Änderungen vornehmen.

Wie kommt der Screenshot meines Blogs zustande?

Bei der Anmeldung Deines Blogs wird automatisch ein Bild Deines Blogs erstellt. Dieser sogenannte Screenshot sollte also idealerweise die Startseite Deines Blogs zeigen, so dass unsere Nutzer einen ersten optischen Eindruck Deiner Seite bekommen. Mehrere technische Gründe können allerdings dazu führen, dass der Screenshot leer bleibt oder nicht das anzeigt, was Du oder wir gerne sehen würden. Das können beispielsweise lange Ladezeiten Deiner Webpage sein oder Pop-ups, die sich über die Startseite legen. In Kürze werden wir eine Möglichkeit anbieten, den automatisierten Screenshot ersetzen zu können.

 

Bitte kopiere den folgenden Code und stelle ihn irgendwo auf Deinen Blog, am besten in die Sidebar (Seitenspalte), den Footer oder ins Impressum:

<!-- TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste -->
<a href="https://www.topblogs.de/"><img border="0" src="https://www.topblogs.de/tracker.php?do=in&id=REPLACECODEID" alt="TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste" /></a>
<!-- /TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste -->