Sport im Freien – warum es der perfekte Ausgleich ist

Jeder kennt es: Der öde Alltag, jeden Tag das gleiche und zudem werden sie noch von ihrem Chef mit Arbeit überhäuft. Doch um diesen Alltag zu entkommen, bietet der Sport im Freien den perfekten Ausgleich und macht zudem auch noch Spaß.

Warum Sie Sport im Freien machen sollten?

Frau bei Yoga im Freien
Bewegung an der Luft tut Körper und Seele gut

Die Peninsula College of Medicine and Dentistry in England veröffentlichte eine neue Studie über den Sport im Freien mit bemerkenswerten Ergebnisse:
Zum einen sind Menschen, die ihren Sport im Freien treiben besser gelaunt. Zudem haben sie im Gegensatz zu Personen die in geschlossenen Räumen Sport treiben insgesamt mehr Energie und eine positivere Einstellung. Das liegt beispielsweise daran, dass der Erholungsfaktor im Freien weitaus größer ist als in einem Indoor Gym.
Die Testpersonen berichteten zudem über den größeren Spaßfaktor beim Training und über eine größere Befriedigung durch das Training im Freien. Ärger, Stress, die Anstrengung und sogar depressive Stimmungen, die mit den Alltagsbelastungen einhergehen, nehmen laut der Studie durch das freie Training, ab. Auch sind Personen, welche regelmäßigen Outdoor Sport betreiben ausgeglichener im Job und können sich auf ihre Aufgaben besser konzentrieren und arbeiten dem zu Folge zielgerichteter.

Vor- und Nachteile des Outdoor Fitness

Die großen Vorteile des Outdoor Fitness wurden bereits anhand der Studie des Peninsula College of Medicine and Dentistry in England beschrieben, doch es können auch negative Aspekte beobachtet werden. Outdoorfitness ist wetterbedingt nicht immer optimal. So kann es vorkommen dass das Training aufgrund eines Gewitters oä. Unterbrochen werden muss. Leider kann man in vielen Regionen  Outdoor Fitness nicht das ganze Jahr ausüben. Im Winter bei einer dicken Schnee und Eisschicht ist es nahezu unmöglich im Freien zu trainieren. Auch in anderen Jahreszeiten kann das Training im Freien sehr ungemütlich werden. Hier empfiehlt es sich passende Outdoor Kleidung zu kaufen.

Welche Outdoor Fitness Möglichkeiten gibt es?

Trainings-Circuit im Freuen
Ein Spielplatz, der auch den Großen Spaß macht

Natürlich gibt es immer die Möglichkeit mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Dafür sind keinerlei Hilfsmittel oder Geräte nötig. Neben den klassischen Liegestützen und Kniebeugen treten immer wieder Trendsportarten wie Freeletics oder Calisttenics auf, die auf das eigene Körpergewicht ausgelegt sind.
Neben dem Training mit dem eigenen Körpergewicht gibt es in vielen Städten bereits Outdoor Fitnessgeräte, welche in Outdoor Fitnessparks stehen. Diese Parks sind für jedermann frei zugänglich und viele Fitnessbegeisterte erfreuen sich über das Angebot. Bedauerlicherweise findet man solche Parks meist nur in den größeren Städten, sodass Fitnessbegeisterte in kleineren Städten oder auf dem Land oft ganz darauf verzichten müssen. Für ein effektives Training müssen Sie je nach Fitnesslevel die Intensität und die Dauer ihres Programms individuell auf ihren eigenen Körper anpassen.

One thought on “Sport im Freien – warum es der perfekte Ausgleich ist

  • February 24, 2017 at 12:49 pm
    Permalink

    Ich liebe Sport im Freien. Bin totaler Anhänger von Crossfit und dergleichen. Neben Fahrradfahren habe ich mir nun kürzlich auch ein Hoverboard gekauft. Auto fahre ich wirklich so gut wie gar nicht mehr.

    Reply

Leave a Reply to Matthias Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wir bei Facebook

SuperWebTricks Loading...